Boomkwekerij Richard de bie B.V.biezonder groen

menu

‘Gezonde bomen is ons uitgangspunt’

Firmengeschichte

Im Jahre 1862 war Adrianus (Jaon) van Aelst 37 jahre alt, als er eine Anfrage von einer Reihe von edlen Jäger erhalten hatte, zur Aussaat Kiefersamen in Saatbeeten zu experimentieren, die bis dahin nur mit Gemüse durchgeführt wurde. Aufgrund der letztlich erfolgreichen Experiment kann Jaon van Aels wie der eigentliche Anstifter des Familienunternehmens bezeichnet werden.

Schrittweise wurde seiner Tochter Joanna (''Sjoke'') mehr und mehr in das Geschäft involviert, was zu einem wachsenden Umsatz und dem Beginn der Ausfuhren in Bereichen wie im westlichen Teil von Deutschland und das Kempenland (Belgien).

Das Führte Jaon van Aels das Unternehmen im Namen seiner Tochter zu setzen, die sich bewusst hat entschieden ihren Namen mit einem Doppel-a (statt ae) zu schreiben: Boomkwekerij Joanna van Aalst. Im Jahr 1875 tritt die Familiennamen De Biezum ersten Mal in das Unternehmen, Wenn Joanna Petrus Waltherus De Bie heiratet, wer leider schon im Jahr 1895 starb, dann nachher den Tod des Firmengründers im Jahr 1900 gefolgt.

Im Jahr 1902 wurde der Firmenname gändert in Wed. (Witwe) de Bie-van Aalst und im Jahre 1910 zu Ehren des Gründers mit einem Zusatz angereichert: Boomkwekerij "De Pijnboom'' (Baumschule ''Die Kiefer''), Wed. de Bie-Aalst en Zonen.

Inzwischen stieg der Umsatz nachhaltig und der Exportbereich wuchs entsprechend auf weitere Destinationen. Von Dezember 1924 bis 1988 wurde das Unternehmen mit der Zulage belohnt den Zusatz Koninklijke (Königliche) im Firmennamen zu verwenden. Ein Titel, der nur für Unternehmenvon großen Ansehen und einen einwandfreien Ruf reserviert ist.

Trotz der beiden Weltrkriege und die Wirtschaftsrezessionensetzte das Unternehmen ein stetiges Wachstum, die drastisch in der zweiten Hälfte der siebziger Jahre und zusammen mit einem Abzug der einer der Eigentümer der Unternehmensbeendiging in der jetzigen Form geführt gezügeltwurde.

Im Jahr 1982 entschied Richard de Bie (Enkel von Sjoke) einen Neuanfang unter dem Namen Boomkwekerij Richard de Bie BV zu machen. Bis dahin war die ehemalige Firma stark reduziert und in hoher Modernisieringungsbedarf.

Dennoch, zusammen mit einem kleinen Team von Arbeiterern, gelang es Richard de Bie das Unternehmen wieder in die führende Position zu bringen, sowie die das Unternehmenin früheren Zeiten hatte. Im Jahr 1991 wurden die Söhne von Richard, Henk en Michael in das Unternehemen aufgenommen. Anschließend haben die Brüder die Gesellschaft seit 1996 endgültig übernommen.

Henk und Michael de Bie sind die fünfte Generation. Understützt durch eine illustre Geschichte wächst das Unternehmen noch immer stark.

E-BIE LOGIN

Klicken Sie hier für weitere Informationen über E-BIE.

Copyright 2017 | Boomkwekerij Richard de Bie b.v. | Algemene Voorwaarden